Stadtteilfeuerwehr Dresden Dresden - Weißig

24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr: Retten - Löschen - Bergen - Schützen

Löschgruppenfahrzeug 10/6

Löschgruppenfahrzeug 10(7

Das Löschgruppenfahrzeug 10/6 kam 2004 als werksneues Fahrzeug zur Stadtteilfeuerwehr Weißig - für ein LF 16-TS Katastrophenschutzfahrzeug, welches an die Freiwillige Feuerwehr Königstein (Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge) bereits 2002 abgegeben wurde. Das Fahrzeug wurde bis 2018 als Zweitfahrzeug genutzt und mit Aussonderung des ehemaligen Tanklöschfahrzeug 16/25 als Erstangriffsfahrzeug umgerüstet, u.a. mit hydraulischem Rettungsgerät und weiteren ergänzenden Materialien zur technischen Hilfeleistung. Perspektivisch wird das Fahrzeug durch ein HLF 20/20 ersetzt werden.

Bezeichnung nach Norm LF 10/6 (Löschgruppenfahrzeug 10/6)
Baujahr 2004
im Dienst der STF Dresden-Weißig seit November 2004
Funkrufname Florian Dresden-Weißig 43/1
   
Aufbauhersteller Schlingmann
Fahrgestell MB Atego Allrad
Leistung 130 kW / 180 PS
zul. Gesamtgewicht 11.0000 kg
   
Pumpe Feuerlöschkreiselpumpe
1.000 l bei 10 bar
Löschmittel 600 l Wassertank
20 l Schaumbildner, in Kanistern
12 kg ABC-Pulver
4 kg Kohlendioxid
feuerwehrtechnische Beladung (Auswahl) Stromerzeuger 5 kVA, fest eingebaut
Umfeldbeleuchtung
Lichtmast
4 Pressluftatmer
4-teilige Steckleiter
3-teilige Schiebeleiter
Motorkettensäge
Hydraulisches Rettungsgerät
Hebekissen
Türnotöffnungsset
Tragkraftspritze (Wechselbeladung zum Rettungsgerät)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.